Geht’s euch auch so? Gerade in so schwierigen Zeiten wie diesen, wo es von allen Seiten nur schlechte Nachrichten hagelt und die Medien voll sind von Geschichten, die einem blutegelgleich die gute Laune entziehen, brauche ich kleine Lichtblicke, positive Momente und Erlebnisse umso mehr. Eine Auszeit vom alltäglichen Wahnsinn findet ihr auf diesem Blog. Dir gefällt, was du hier findest? Dann mach mir gern eine Freude und unterstütze meine Arbeit finanziell. Weil gute Nachrichten was wert sind!

Vor ziemlich genau acht Monaten, am 13. April diesen Jahres, wackelten mir gehörig die Knie. ALLes auf Anfang und neu, in positiv und hübsch lautete die Devise, als dieser Blog startete. Weil diese verrückte Welt einfach mehr gute Nachrichten braucht und es uns Menschen leichter fällt, nach vorn zu schauen, wenn dort ein Regenbogen zu sehen ist und keine fette Regenwolke.

Jeder mag gute Nachrichten. Sie motivieren uns, lassen uns schräg klingende Zwischentöne besser ertragen und den Glauben an das Positive wahren. Und doch sind sie die Aschenputtels (gibt’s da überhaupt einen Plural für? Ein Aschenputtel, viele Aschenputtellas? 😉 der Medienbranche. Weil „gut“ nicht so mega klickt wie „böse“, weil Auto gegen Baum soviel sensationsgeiler ist als Frau lebt Traum. So unfair!

Werbefrei und schrankenlos soll’s bleiben

Umso mehr freue ich mich, dass altenburgerlandleben.de (ALL) seit April nur eine Richtung kennt: Gen Sonne! Die steigenden Klickzahlen, eure Kommentare und Interesse an meiner Arbeit empfinde ich als sehr kostbar. Etwas Neues in einem Internet zu starten, das sich längst zu einer riesigen Seifenblasen-Manufaktur gewandelt hat, ist echt schwierig. Erst Recht, wenn ALLes werbefrei und schrankenlos angeboten wird ohne riesen Verlagshaus im Hintergrund, das Netz und doppelten Boden bereitstellt.

Gute Nachrichten unterstützen

ALLes Gute Sticker, Foto: Maike Steuer

ALLes Gute Sticker, Foto: Maike Steuer

Ich sag’s wie’s is: So unbezahlbar all die Gespräche und Entdeckungstouren durch’s Altenburger Land sind, ALLes für knapp über lau zu stemmen, krieg ich auf Dauer nicht hin. Abgesehen von der liebevollen Starthilfe durch die Stadtmenschen, für die ich sehr dankbar bin, trägt das Projekt rein finanziell betrachtet noch keine Früchte. Also doch Bling Bling Werbebanner und die großen Text-Fische nur gegen Bezahlung? Will ich nicht! Ich wünsch mir eure Unterstützung! (und das nicht nur, weil grade alle besonders gefühlsduselig sind und in weichgespülter Weihnachtsstimmung 😉

Wenn ihr mögt, was ich hier fabriziere und auch zum Team: „ALLes Gute!“ gehört, eröffnen sich euch zwei Wege, wie ihr mich unterstützen könntet.

Werdet „Mitglied“ im Team „ALLes Gute!“

Du bist jetzt geneigt, mir einen Fünfer in einen Umschlag zu stecken? Supi, doch bevor du den hier in Haba in meinen Briefkasten geworfen hast, mach’s doch online! Das Altenburger LandLeben hat dafür seine eigene Seite auf Steady – einem Anbieter, der es mir als Non-Profit Medienangebot ermöglicht, „Mitgliedsbeiträge“ zu erhalten und meine eigene Community aufzubauen. Ohne, dass ich dafür unter die Programmierer gehen oder mir die notwendige Infrastruktur für mögliche Überweisungen selbst klöppeln müsste.

Drei verschiedene Unterstützer-Pakete

Screenshot Steady

Krasse Geschichte zum Verschenken

Jedes Leben ist im kleinen ein einziges, großes Puzzle aus Geschichten – von denen zu viele nie aufgeschrieben werden. Ob die Kennenlerngeschichte hinter eurer großen Liebe, eine besondere Freundschaft, die jedem Unwetter seit Jahrzehnten trotzt, ein Ereignis, das sich in deiner Kindheit oder Jugend zutrug, Zeitzeugnisse, die irgendwann wortlos verschwinden. Lasst sie uns gemeinsam daran hindern und vor allem, drüber reden! 🙂

Als „superduper Dackel“-Mitglied in meiner Steady-Community oder analog als Besitzer einer Krassen Kiste für eine „Krasse Geschichte“, kleide ich eure Erinnerungen in ein hübsches Gewand – nur für euch ganz privat oder gern auch veröffentlicht auf ALL. Ähm, Moment, nochmal ein Stück zurück spulen, bitte. Krasse was?

Krasse Kisten für krasse Leute

Krasse Kiste für eine Krasse Geschichte, Foto: Maike Steuer
Krasser Gutschein, Foto: Maike Steuer

Weihnachtsspecial

ALLe, die online oder im Wundersamen Wahnsinnsladen im Bahnhof Center Altenburg eine meiner Krassen Kisten bis 20. Dezember erstehen, brauchen sich um die pünktliche Lieferung bis Weihnachten keine Sorgen machen, denn

  • ich bring sie persönlich vorbei (sofern ihr im Altenburger Land wohnt)
  • in hübsch verpackt
  • mit persönlicher Weihnachtskarte
  • einem „ALLes Gute!“-Sticker on top

Danke für eure Unterstützung!