Dass die steigenden Temperaturen alles andere als im Widerspruch zur beginnenden Eiszeit stehen, zeigt sich auch in der Altenburger Wallstraße 3 – der neuen Heimat der „Eismarie“. Während es bei allen 40plusern aufwärts vielleicht Kindheitserinnerungen weckt, kreiert das „Original DDR-Softeis“ neue bei den Jüngeren. Mit ihrem Einminüter reihen sich die beiden „Eisfrauen“ ein in die Schar an Altenburger Einzelhändlern, die Filmemacher und Stadtmensch Hendrik inzwischen schon vor der Linse hatte und die #dasbestedrausmachen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch sehenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden